2-Die openKONSEQUENZ Working Group als Softwaremodell der Zukunft previous clip next clip

Recording date 2016-06-28

Lecturer

Peter Herdt

Via

Free

Language

German

Faculty

Professur für Open Source Software

Producer

MultiMediaZentrum

Von der Energiewende zur IT-Wende. Auch die System-Landschaft der Netzbetreiber steht vor einem umfangreichen Veränderungsprozess – die Digitalisierung in der Energiewirtschaft hat massive Auswirkungen auf die IT-Strukturen. Fast 900 Betreiber von Stromnetzen gibt es in Deutschland. Die meisten dieser Unternehmen sind neben dem Betrieb der Stromnetze auch für die Gas-, Wasser- und Fernwärmenetze verantwortlich. Dabei ist der massive Einsatz von IT-Systemen längst unverzichtbar. Da von den Netzbetreibern unterschiedliche System zur Netzführung und den speziellen Aufgaben wie z. B. dem Last- und Einspeisemanagement eingesetzt werden, entwickeln viele System-Hersteller die gleichen Softwaremodule mehrfach parallel, zu hohen Preisen, mit langen Lieferzeiten und oftmals nicht optimaler Qualität. Das openKONSEQUENZ Konsortium will das ändern.

Von der Energiewende zur IT-Wende. Auch die System-Landschaft der Netzbetreiber steht vor einem umfangreichen Veränderungsprozess – die Digitalisierung in der Energiewirtschaft hat massive Auswirkungen auf die IT-Strukturen.

 

Up next

FLOSS
Florian Forster
2017-07-22
Free

More clips in this category ' Computer Science'

2018-04-13
Free
public  
2019-05-13
Passwort
protected  
2019-04-02
Free
public  
2013-07-03
Studon
protected