Suche


Die letzten Meldungen

Posted on 21 March 2017 | 9:08 am
Aufgrund einer Datenbankwartung wird das Videoportal (VP) am Mittwoch, 29.03.2017, von 09:00  bis 14:00 Uhr nicht erreichbar sein. Zeitraum: Mittwoch, 29.03.2017, 09:00 – 14: ...
Posted on 14 June 2016 | 3:26 pm
Aufgrund einer Wartung der genutzten Datenbank ist das Videoportal  am Montag, 20.06.2016 in der Zeit von 8:00 Uhr bis voraussichtlich 13:00 Uhr nicht verfügbar.       ...
Posted on 3 August 2015 | 2:12 pm
Der Webserver des Videoportals (fau.tv) wird am 12. August von 8 Uhr bis 14 Uhr gewartet. Hierbei kann es zu Ausfällen des Webauftritts kommen. Auch der mit dem Videoportal verbu ...
Posted on 21 January 2015 | 1:39 pm
Am 29. Januar 2015 um  20.15 Uhr spricht Prof. Dr. Michael Sticherling, Professur für Dermatologie und Immundermatologie, über : Moulagensammlung der Hautklinik Moulagen: Dars ...
Posted on 15 January 2015 | 11:54 am
Du willst Vorlesungen über schwierige Themen zuhause in Ruhe anschauen? Wegen Sprachbarrieren den Lehrstoff im eigenen Lerntempo wiederholen?  Eine verpasste Vorlesung nachhole ...
Posted on 10 April 2014 | 2:48 pm
Seit einigen Jahren filmt das FAU-TV-Team des Rechenzentrums verschiedene Vortragsreihen der Friedrich-Alexander-Universität, die sowohl Angehörigen der Universität als auch de ...
Rechte Spalte ausblenden

 

Aufruf Vorlesungsaufzeichnung

 

 

 

 

 

 

Du willst Vorlesungen über schwierige Themen zuhause in Ruhe anschauen? Wegen Sprachbarrieren den Lehrstoff im eigenen Lerntempo wiederholen?  Eine verpasste Vorlesung nachholen, weil du krank warst, du ein Praktikum absolviert hast oder es Überschneidungen in deinem Stundenplan gibt? Oder willst du die Aufzeichnungen einfach noch einmal zur Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung nutzen?

Dann werde jetzt aktiv und mache Vorschläge zur Vorlesungsaufzeichnung für das kommende Wintersemester. Schreib einfach eine E-Mail an videoportal-vorschlaege@fau.de und sorge dafür, dass in Zukunft auch deine Fachrichtung berücksichtigt wird. Vorausgesetzt die Lehrenden stimmen einer Aufzeichnung zu, werden die ausgewählten Vorlesungen dann während des gesamten Semesters aufgezeichnet und über das Videoportal (www.fau.tv) zur Verfügung gestellt. Du kannst alle aufgenommenen Beiträge auf dem Smartphone, am PC oder auf dem Fernseher anschauen oder als Audioaufnahme mit dem MP3-Player anhören!

Los geht's also! Schick uns so schnell wie möglich deine Vorschläge.
Wir nehmen dann Kontakt zu den Lehrenden auf und bitten um ihr Einverständnis. Du kannst die Chancen für eine Aufzeichnung erhöhen, wenn du außerdem selbst deine Profs ansprichst (oder ihnen eine Mail schreibst) und ihnen erläuterst, welche Vorteile die Aufzeichnung für dich hat.

Wir sehen uns im Hörsaal, euer Videoportal-Team

Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Für folgende Lehrveranstaltungen haben uns die Lehrenden ihre Einwilligung zur Aufzeichnung zugesagt:

  • Prof. Dr. Björn Eskofier: Biomedizinische Signalanalyse (BioSig), Do 14:15 - 15:45, H6

  • Prof. Dr.-Ing. Georg Fischer: Commmunications Systems Design (CSD), Dienstags 10:15 Uhr im 4.14-TS-Cauerstrasse 9

  • Prof. Dr. Jan Frahm: Algebra, Di, Do 8:00 - 10:00, H12

  • Prof. Dr. Jan Frahm: Tutorium zur Algebra, Mi 9:00 - 10:00, H13

  • Dr. J. Michael Fried: Mathematik für Ingenieure A1: EEI, MT,CE,BP (IngMathA1V), Mo 10:15 - 11:45, H7; Di 8:15 - 9:45, H7

  • Prof. Dr. Max-Emanuel Geis: Grundkurs ÖR I - Staatsorganisationsrecht (GK ÖR I), Di, Do 10:00 - 12:00, Audimax

  • Prof. Dr. Michael Göhlich: Pädagogische Anthropologie, Mi 10:15 - 11:45, Gr. Hörsaal Bismarckstr. 1a

  • Prof. Dr. Svenja Hagenhoff: BA M7 VL Betriebswirtschaftliche Funktionenlehre, Mi 8:15 - 9:45, Hörsaal - Studienzentrum Stintzingstraße

  • Prof. Dr. Franz Hofmann: Urheberrecht, Mi 8:30 - 10:00, JDC R 2.282

  • Prof. Dr. Rudolf Kammerl: Modul 2 - Pädagogische Anthropologie und Sozialisationstheorien (Anthro & SozTheorien), Di 15:45 - 17:15, 1.132

  • Dr. Sebastian Kapfer: Theoretische Physik 4: Statistik (TP-4), Di, Do 10:00 - 12:00, HE

  • Dr.-Ing. Jürgen Kleinöder: Systemprogrammierung 2 (SP2), Do 8:15 - 9:45, H11

  • PD Dr. Leopold Klepacki: Pädagogische Anthropologie und Sozialisationstheorie, Mi 10:15 - 11:45, Kl. Hörsaal

  • Prof. Dr. Michael Kohlhase: Künstliche Intelligenz I (KI I), Mi, Do 16:15 - 17:45, H10

  • Prof. Dr. Markus Krajewski: Völkerrecht I (VöR I), Mo 10:00 - 12:00, KH 1.022

  • Dr.-Ing. Oliver Kreis: Einführungsveranstaltungen Bachelorstudium MB, WING, IP, Mo 16.10.2017, 9.30 - 11.00, H11

  • Dr.-Ing. Oliver Kreis: Einführungsveranstaltung Master MB, 13.10.2017: 9:00 - 10:30 Uhr; H17 Maschinenbau

  • Dr.-Ing. Oliver Kreis: Einführungsveranstaltung Master Mechatronik, 13.10.2017: 12:00 - 15:00 Uhr; H17 Maschinenbau

  • Dr.-Ing. Oliver Kreis: Einführungsveranstaltung Master WING, 13.10.2017: 10:30 - 12:00 Uhr; H17 Maschinenbau

  • Dr.-Ing. Oliver Kreis: Vorlesung zum Mathematik-Repetitorium (Matherep), 5.10. und 10.10.2017, 14:00 - 17:00, H7

  • Prof. Dr. Hans Kudlich: Strafprozessrecht, Do 14:00 - 17:00, KH 2.020

  • Prof. Dr. Eric Lutz: Theoretische Physik 2: Elektrodynamik (TP-2), Di, Do 10:00 - 12:00, HH

  • Prof. Heike Johanna Mierau: Überblicksvorlesung Mittelalter, Mo 12:15 - 13:45, KH 1.020

  • Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch: Einführung in die Medizinische Informatik für Informatik-Nebenfachstudierende (MedInfEinf), Do 10:15 - 11:45, 1.020 bzw. 0.68

  • Prof. Dr. Nicolas Rohleder: Allgemeine Psychologie I, Teil 1: Wahrnehmung, Mo 14:15 - 15:45, Hörsaal - Studienzentrum Stintzingstraße

  • Prof. Dr. Nicolas Rohleder: Biologische Psychologie, Teil 1, Di 14:15 - 15:45, H Anatomie

  • Prof. Dr. Manami Sasaki: Einführung in die Astronomie 1 (NW-1), Di 16:15 - 18:00, HH

  • Prof. Dr. Lutz Schröder: Grundlagen der Logik in der Informatik (GLoIn), Mo 16:15 - 17:45, H7

  • Prof. Dr.-Ing. Marc Stamminger: Computergraphik (CG), Di 10:15 - 11:45, H5; Mi 9:00 - 9:45, H5

  • Prof. Dr. Ralf Sygusch: Normative und empirische Sportpädagogik/-didaktik, Mo 10:15 - 11:00, HS Sport, DOHA

  • Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, Daniel Kiel: BWL für Ingenieure, Mi 8:30 - 10:00, H11

Lehrveranstaltungen, die bereits aus früheren Semestern abrufbar sind:

(Alle hier aufgeführten Vorlesungsvideos sind nach Auskunft der Lehrenden weitgehend aktuell, können also noch genutzt werden. Wegen des Zugangs zu geschützten Kursen wendet euch bitte an die Lehrenden)

Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

Für folgende Lehrveranstaltungen haben uns die Lehrenden ihre Einwilligung zur Aufzeichnung zugesagt:

  • Prof. Dr. med. Axel Brehmer u.a.: Vorlesung Topographische Anatomie (Humanmedizin), Mo-Do 12:15 - 13:00, H Anatomie

  • Prof. Dr. med. Hans Drexler: K-V26 Vorlesung Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Umweltmedizin (K-V26), Do 11:15 - 12:45

  • Prof. Dr. Dietmar Fey: Grundlagen der Rechnerarchitektur und -organisation (GRa), Di 10:15 - 11:45, H7

  • Dr. J. Michael Fried: Mathematik für Ingenieure A4 : EEI,CE,MT (IngMathA4V), Do 10:15 - 11:45, H9

  • Dr. J. Michael Fried: Numerik II für Ingenieure (Num2V), Mi 10:15 - 11:45, 0.68

  • PD Dr. Hermann Gartner: Wirtschaftspolitik (Wirtsch.Pol.), Fr 12:15 - 13:45, Gr. Hörsaal Bismarckstr. 1a

  • Prof. Dr. med. Robert Grützmann u.a.: K-V15 Vorlesung Chirurgie (K-V15), Di, Do 7:30 - 9:00; Mi 8:15 - 9:00, Rudolf Wöhrl Hörsaal

  • Prof. Martin Gugat: Analysis II, Mo 8:00 - 10:00, H11; Do 10:00 - 12:00, H11

  • Prof. Dr. Svenja Hagenhoff: BA M6a/b: VL Grundlagen von E-Publishing und E-Commerce, Di 12:15 - 13:45, KH 1.020

  • Prof. Dr. Franz Hofmann: Einführung in das Bürgerliche Recht, Mi 10:00 - 12:00, KH 2.016

  • Prof. Jürgen Kähler, Ph.D.: Mikroökonomie (Mikro), Mi 18:15 - 19:45, Audimax

  • Prof. Dr. Michael Kohlhase: Künstliche Intelligenz II (KI II), Mo 14:15 - 15:45, H10; Do 14:15 - 15:45, H5

  • Dr. Klaudia Kramer: Modul I: Vorlesung Psychologie für Lehramt 1: Lernprozesse gestalten 95901 (PsyLA1: Lernen), Di 12:15 - 13:45, Audimax

  • Dr. Klaudia Kramer: Modul II: Vorlesung Psychologie für Lehramt 2: Lernermerkmale 96103 und 96111 (PsyLA2: Lerner), Mi 12:15 - 13:45, Audimax

  • Prof. Dr. med. Thomas Kühlein, Dr. med. Marco Roos: K-V1 Vorlesung Allgemeinmedizin (K-V1)

  • Dr. Ajeet Kumar: Elasticity of one-dimensional continua and nanostructures - a multiscale viewpoint (odicon), Di, Fr 8:15 - 10:15, SR TM

  • Roland Maas: Machine Learning in Signal Processing (MLSIP), 7.-11. August 2017, täglich von 08:15-09:45 und 10:15-11:45 Uhr, H15

  • Prof. Dr. Andreas Maier: Interventional Medical Image Processing (IMIP), Do, Fr 12:15 - 13:45, H4, RZ 2.037

  • Prof. Dr. Florian Marquardt: Machine Learning for Physicists, Mo, Do 18:00 - 20:00, HF; Do 18:00 - 20:00, HD

  • Dr. Sebastian Pfaller: Introduction to the Finite Element Method (IFEM (V)), Fr 10:15 - 11:45, H17 Maschinenbau

  • Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch: IT-gestützte Prozesse im Gesundheitswesen (ITProzGesMPM), SoSe 2017, Mo 15:00 - 16:30; Mi 15:00 - 16:30, Harald zu Hausen Hörsaal der Medizin

  • Prof. Dr. Dirk Riehle: The AMOS Project (OSS-AMOS), Mi 10:15 - 11:45, H10 (Aufzeichnung einzelner Gastvorträge)

  • Dr.-Ing. Christian Rieß: Pattern Analysis (PA), Mi 08:15 - 09:45, H16; Do 18:15 - 19:45, H16

  • Prof. Dr. Nicolas Rohleder: Vorlesung Biologische Psychologie, Teil 2, Di 14:15 - 15:45, H Anatomie

  • Prof. Dr. M. Alexander Schneider: Advanced experimental physics: Solid state physics (EV-C, EV-MAT), Mo, Fr 10:15 - 11:45, HE

  • Prof. Dr. Lutz Schröder: Theorie der Programmierung (ThProg), Mo 14:15 - 15:45, C1 - Chemikum; Do 16:15 - 17:45, H9

  • Thomas Seefried: Kommunalrecht (KommR), Mi 12:00 - 14:00, KH 2.020

  • Dr.-Ing. Volkmar Sieh: Systemnahe Programmierung in C (SPiC), Do 08:15 - 09:45, H7 (beinhaltet den Stoff von GSPiC)

  • Prof. Dr. Volker Stiehl: Prozessorientierte Informationssysteme (POIS), Fr 8:15 - 11:30, H4

  • Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, Daniel Kiel: BWL für Ingenieure, Mi 8:30 - 10:00, H11

  • Prof. Dr. Andreas Wierschem: Strömungsmechanik I (STM I V), Di 14:15 - 15:45, HH

Lehrveranstaltungen, die bereits aus früheren Semestern abrufbar sind:

(Alle hier aufgeführten Vorlesungsvideos sind nach Auskunft der Lehrenden weitgehend aktuell, können also noch genutzt werden. Wegen des Zugangs zu geschützten Kursen wendet euch bitte an die Lehrenden)

 

Weitere Vorschläge bitte an videoportal-vorschlaege@fau.de

 

Wir halten euch auf dem Laufenden und sehen uns im Hörsaal.

Euer Videoportal-Team

 

 

FAQs / Fragen

  1. Wie kann ich die Arbeit unterstützen, damit der Service weiterhin angeboten und ausgebaut werden kann?
  2. "Geschützte Medien" - allgemein
  3. "Geschützte Medien" - Download?
  4. Wann werden nach der Vorlesung / Veranstaltung die Aufzeichnungen online gestellt?
  5. Kann ich eigene Medien in das Videoportal einstellen?
  6. Wofür Metadaten? Titel, Dozent, Datum, Inhalt, Stichworte, ...
  7. In welchen Formaten werden die Videos auf dem Videoportal angeboten?
  8. Wie kann ich öffentiche Medien auf meiner eigenen Webseite einbinden?
  9. Kann ich den Videoplayer auch mit Shortcuts bedienen?

 

1. Wie kann ich die Arbeit unterstützen, damit der Service weiterhin angeboten und ausgebaut werden kann?

Vorlesungsaufzeichnungen kosten nicht nur Zeit, sondern auch Geld für Personal und Ausstattung. Dank Unterstützung durch Studienzuschüssen können aktuell 30 neue Vorlesungen aufgezeichnet werden. Durch das begrenzte Personal entstehen trotzdem zeitliche Engpässe und Verzögerungen in der Produktion und Bereitstellung.

Haben Sie selbst Interesse daran, dass eine Vorlesung aufgezeichnet wird, bekunden Sie Ihr Interesse bei folgenden Stellen und unterstützen Sie uns damit bei weiteren, zukünftigen Anträgen.

 

Als Student:

  • Beim Dozent der Vorlesung
  • Den zugehörigen Fachschaften
  • Der zuständigen Kommission für Studienzuschüsse

Als Dozent:

  • Beim Multimedia Zentrum
  • Den zugehörigen Fachschaften
  • Der zuständigen Kommission für Studienzuschüsse

 

2. "Geschützte Medien" - allgemein

Einzelne Aufzeichnungen sind - auf ausdrücklichen Wunsch des/r Dozenten/in - zugangsgeschützt. Um in den Genuss des Films zu kommen müssen Sie sich am E-Learning-Portal "StudOn" (www.studon.uni-erlangen.de) der Universität authentifizieren und in den entsprechenden Kurs eingeschrieben sein.

Um sich aber überhaupt bei "StudOn" anmelden zu können, müssen Sie Mitglied der Universität Erlangen-Nürnberg sein (Studierender/Mitarbeiter, etc.). Erst dadurch bekommen Sie eine Login-Kennung.

 

Weitere Zugriffsmöglichkeiten sind "IdM Anmeldung" und "Passwort". Wenn Medien als "geschützt via IdM-Anmeldung" markiert sind, so brauchen Sie mindestens wieder eine Kennung an der FAU, müssen also Studierender oder Mitarbeiter (allgemeiner "Mitglied") der FAU sein. Bei diesen Medien wird der Zugang über StudOn nicht vorausgesetzt.

Es kann für einen Kurs oder Clip auch nur ein Passwort vereinbart werden. Der Kursbesitzer muss dann den interessierten Nutzern dieses Passwort manuell übermitteln. Das ist heutzutage kein wirklich überzeugender Schutzmechanismus, hilft aber bei internationalen Meetings mit Teilnehmern, die eben nicht Mitglied der FAU sind.

 

3. "Geschützte Medien" - Download?

Die Einstufung eines Kurses und seiner Medien als "geschützt" beinhaltet, dass diese Videos nur nach einer Authentifizierung via StudOn und dann auch nur online - also mit aktiver Netzverbindung angeschaut werden können. Diese Medien kann man nicht herunter laden.

 

4. Wann werden nach der Vorlesung / Veranstaltung die Aufzeichnungen online gestellt?

Bei studienrelevanten Vorlesung erfolgt die Bereitstellung "so schnell wie möglich", normalerweise innerhalb von 1-2 Werktagen.

Bei Vorlesungen die in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk erstellt werden (Ringvorlesungen, Collegium Alexandrinum) kann die Bereitstellung leider auch mehrere Monate dauern, da der BR ein Erstausstrahlungsrecht besitzt. Erst wenn die Vorlesung im BR-Fernsehen gesendet wurde, kann sie auf dem Videoportal angeboten werden.

 

Bitte sehen Sie von Nachfragen der Art: "Wann kommt die Vorlesung xy?" ab! Bei ca. 30 Veranstaltungen pro Woche ergeben sich bisweilen leichte Verzögerungen.

 

5. Kann ich eigene Medien in das Videoportal einstellen?

Das ist für Medien, die in der Universität erzeugt wurden und an denen alle Copyright-Rechte eindeutig geklärt sind durchaus möglich. Damit das Medium aber auch langfristig gefunden werden kann, müssen bei der Bereitstellung alle "Metadaten" vollständig vorliegen. Die tatsächliche Bereitstellung (Hochladen) der Medien erfolgt aber zur Zeit ausschliesslich über die Mitarbeiter der MMZ. Wenn folgende Fragen geklärt sind:

  • Produktion an der Uni Erlangen-Nürnberg?
  • Nötige Rechte am Material vorhanden?
  • Nötigen Metadaten vorhanden?
  • Wo liegt das Material und wie kommt es zum MMZ?

melden Sie sich bitte beim MMZ.

 

6. Wofür Metadaten?

Um den Nutzern eine zielgerichtete Suche bzw. Selektion nach gewissen Medien zu ermöglichen, sind zwangsläufig Suchbegriffe und Schlagworte notwendig sowie ein kurze Inhaltsangabe sehr von Vorteil.

Natürlich müssen auch die Informationen zu Autor, Referent, Datum und Titel der Veranstaltung bekannt sein.

  • Titel und Kurztitel
  • Kurze Inhaltsangabe
  • Schlüsselworte
  • Dozent
  • Datum und Semester
  • Rechtinhaber, Produzent und Auftraggeber bzw. Lehrstuhl/ Fachbereich

 

7. In welchen Formaten werden die Videos auf dem Videoportal angeboten?

In der Regel wird eine Vielzahl an Variationen angeboten - es kommt aber sehr stark darauf an, was während der Veranstaltung überhaupt aufgezeichnet werden konnte.

  • M4V - H.264, 1920x1080, 2.6 MBit - Video + Ton
  • M4V - H.264, 1280x720, 1.8 MBit - Video + Ton + Computerfolien
  • M4V - H.264, 1280x720, 1.8 MBit - Video + Ton
  • M4V - H.264, 640x360, 900 kBit - Video + Ton
  • M4V - H.264, 320x180, 500 kBit - Video + Ton
  • MP3 - 64 kBit, Mono - nur Ton
  • PDF

In manchen Fällen werden die Computerfolien auch einzeln als PDF angeboten bzw. sind über die Homepage des Dozenten oder Lehrstuhls abrufbar.

 

8. Wie kann ich öffentiche Medien auf meiner eigenen Webseite einbinden?

Das kommt darauf an, mit welchem System die Webseite gepflegt wird:

  • Verwendung des Webbaukastens der FAU:
  • Blogsystem der FAU:
    1. Video im Videoportal aufrufen
    2. "Anschauen“-Link des gewünschten Formates kopieren
    3. In den Blogbeitrag (im Textmodus) einfügen Das Video wird dann automatisch eingebunden.
  • WordPress:
    1. fau-oembed-Plugin von https://github.com/RRZE-Webteam/fau-oembed.git herunterladen
    2. Plugin auf dem Webauftritt installieren
    3. Automatisches Einbinden des Videos siehe „Blogsystem der FAU“
  • Alle anderen Systeme: einfach den Code zum Einbinden kopieren und auf der entsprechenden Seite einfügen.

Der iframe-code wird angezeigt, wenn man im Player am rechten oberen Rand das Symbol ganz links "Share Video" anklickt.

Zu beachten gilt, dass nur öffentlich zugängliche Videos auf anderen Seiten eingebunden werden können, keine Videos mit Zugriffsbeschränkung!

 

9. Kann ich den Videoplayer auch mit Shortcuts bedienen?

Ja! Wir verwenden den JWplayer un der kann das!

Keyboard Shortcut Action
Leertaste Pause / Play
Enter Pause / Play
m Stumm (Mute)
Pfeiltasten rauf / runter Lauter / leiser um 10%
Pfeiltasten links / rechts Springe 5 Sekunden zurück / vor
0 - 9 Springe zu X Prozent
f Fullscreen Modus
c Untertitel (wenn vorhanden)

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über Anregungen und sind jederzeit offen für Lob und Kritik - dann unter der Mail-Adresse videoportal@fau.de.