Die Entwicklung des Universums und des Lebens /CourseID:88

Detailed information

Most recent entry on 2008-07-03 

Organisational Unit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Recording type

Collegium Alexandrinum

Via

Free

Language

German

In diesem Vortragsblock sollen neuere Ergebnisse zur Entwicklung des Universums, der Erde und des Lebens vorgestellt werden. Dieses Thema ist nicht zuletzt deshalb von aktuellem Interesse, weil in letzter Zeit fundamentalistische Strömungen nicht nur in den USA und in Russland, sondern auch bei uns versuchen, den christlichen Schöpfungsmythos als eine gleichwertige Alternative zu Kosmologie und Evolutionstheorie zu etablieren. Deshalb wird sich der erste Vortrag der Reihe insbesondere mit den kreationistischen Vorstellungen kritisch auseinandersetzen. Im zweiten Vortrag kommen dann die großen Katastrophen der Erdgeschichte zur Sprache, wobei insbesondere darauf eingegangen wird, mit welchen wissenschaftlichen Verfahren die Paläontologie diese Ereignisse rekonstruiert. Thema des dritten Vortrags ist die fundamentale Rolle, die die geschlechtliche Fortpflanzung für die Evolutionsgeschichte spielt. Mit dem letzten Vortrag schließlich lösen wir uns von der Erde und ihrer Geschichte und werfen einen Blick zurück auf die lange und aufregende Entwicklung des Universums insgesamt.

Associated Clips

Episode
Title
Lecturer
Updated
Via
Duration
Media
1
Massensterben in der Erdgeschichte - Biologisch stimulierende Ereignisse?
Prof. Dr. Richard Höfling
2008-06-12
Free
00:29:40
2
Sexuelle Selektion und die Evolution von Verhaltensweisen
Prof. Dr. Otto von Helversen
2008-06-19
Free
00:29:18
3
Die Entwicklung des Universums vom Urknall bis heute
Prof. Dr. Gisela Anton
2008-07-03
Free
00:29:56

More courses in this category "Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg"

Schloss1
Dr. Andrej Depperschmidt
2020-11-25
IdM-login
Spiele
2007-06-13
Free
Schloss1
Prof. Eva Katharina Breininger
2020-11-11
IdM-login / Studon
Stammzellforschung
2007-12-06
Free
Schloss1
M. Sc. Catharina Wasic
2020-10-06
Studon