Fakultät

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Aufzeichnungsart

Ringvorlesung

Zugang

Frei

Sprache

Deutsch


Schlüsselworte: Digital Humanities

„Beginnt endlich die Digitalisierung der Geisteswissenschaften?“ Dieser erst kürzlich in der Süddeutschen Zeitung gestellten Frage ist zu entgegnen, dass der Prozess der Digitalisierung der Geisteswissenschaften ebenso wie der Sozialwissen- schaften und Kulturwissenschaften seit den ersten Anfängen in den 1960er Jahren inzwischen so weit fortgeschritten ist, dass daraus ein neuer Wissenschaftsbereich entstanden ist. Um eine Definition der „Digital Humanities“ wird derzeit weltweit in der Scientific Community gerungen; Förderprogramme unterstützen Forschungsprojekte und -zentren; Lehrstühle und Studiengänge etablieren das Fachgebiet in der universitären Landschaft.

Mit der international besetzten Ringvorlesung stellt sich das 2014 etablierte Interdisziplinäre Zentrum Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften der FAU und der interessierten Öffentlichkeit vor. Renommierte Expertinnen und Experten geben Einblicke in die aktuellen wissenschaftlichen Diskurse und stellen dabei verschiedene Aspekte und Perspektiven in den beiden zentralen Themenfeldern des neuen interdisziplinären Zentrums zur Diskussion:

  • Welche neuen methodischen Zugänge eröffnen digitale Techniken für Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften, welche Fragestellungen können damit bearbeitet werden?

  • Was sind die Effekte, Potenziale und Risiken digitaler Techniken in Wissenschaft und Gesellschaft? 

Zugehörige Einzelbeiträge

Folge

Titel

Lehrende(r):

Aktualisiert

Zugang

Dauer

Medien

1
Digital Humanities: Die ersten 65 Jahre
Prof. Dr. Manfred Thaller
2014-10-09
Frei
01:15:54
2
Computergestützte Literaturwissenschaft
Prof. Dr. Gerhard Lauer
2014-10-16
Frei
01:11:31
3
Technologies for Serendipity
Prof. Dr. Klaus P. Jantke
2014-10-23
Frei
01:04:15
4
Digital Humanities: Smart urbanism, big data and new ways to know and govern cities
Prof. Rob Kitchin
2014-10-30
Frei
00:50:07
5
From text to map: another space is made
Dr. Øyvind Eide
2014-11-06
Frei
54:00:55
6
Post-digitale Kunstgeschichte
Prof. Dr. Katja Kwastek
2014-11-13
Frei
01:01:20
7
Digital versus Analog? – Herausforderungen der Digitalisierung für die Kultur
Prof. Dr. Holger Simon
2014-11-20
Frei
01:07:26
8
Knowledge maps – new ways to navigate through large amount of data
Dr. Andrea Scharnhorst
2014-11-27
Frei
00:57:28
9
Diagrammspiele: Grundzüge einer visuellen Linguistik am Beispiel von Geokollokationen
Dr. Noah Bubenhofer
2014-12-11
Frei
00:57:12
10
Digitaler Fortschritt in den Geisteswissenschaften
Prof. Dr. John Nerbonne
2014-12-18
Frei
01:07:25

Mehr Kurse aus der Kategorie "Psychologie und Sozialwissenschaft"

Göhlich, Michael
Prof. Dr. Michael Göhlich
2018-01-31
Studon
geschützte Daten  
Dees, Philipp
Dr. Philipp Dees
2014-07-08
Frei
freie Daten  
Stadt, Stadtentwicklung und Wohnen
2006-02-02
Frei
freie Daten  
Doping und Sport
2008-04-24
Frei
freie Daten  
Dees, Philipp
Dr. Philipp Dees
2013-05-23
Frei
freie Daten