7 - 28. Nov 2011 - 04. Dez 2011: Termin 07: Das Effizienzgrenzenkonzept des IQWiG/ClipID:1772 previous clip next clip

Recording date 2010-12-01

Via

Studon

Language

German

Organisational Unit

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Gesundheitsmanagement

Producer

MultiMediaZentrum

Format

lecture

Die Mittel im Gesundheitswesen sind begrenzt, wohingegen die Bedürfnisse unbegrenzt sind. Vor diesem Hintergrund ist es erforderlich, eine rationale Verteilung der knappen Mittel vorzunehmen. Aus diesem Grund werden (gesundheitsökonomische) Evaluationen durchgeführt, die sehr komplex sind und neben wirtschaftswissenschaftlichen auch juristische, medizinische und ethische Probleme beinhalten.

More clips in this category "Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät"

2015-04-17
Studon
protected  
2015-04-17
Studon
protected  
2015-04-17
Studon
protected  
2015-04-17
Studon
protected  
2015-04-17
Studon
protected  
2015-04-17
Studon
protected