1- Passive Bauelemente und deren HF-Verhalten/ClipID:13440 next clip

Recording date 2020-04-17

Language

German

Organisational Unit

Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik

Producer

Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik

Format

lecture

Die Vorlesung und Übung "Passive Bauelemente und deren HF-Verhalten" beschäftigt sich mit den elementaren passiven Bauelementen der Elektrotechnik und ihren hochfrequenztechnischen Eigenschaften.

Neben der Theorie und den Eigenschaften der passiven Bauelemente werden in der Vorlesung wichtige anwendungsspezifische Aspekte behandelt. Der Aufbau und die Eigenschaften sowie die Frequenzabhängigkeit realer Widerstände, Kondensatoren, Spulen, Übertrager und Resonanzelemente stellen den Inhalt des ersten Teils der Vorlesung dar. Als Basis hierzu werden der Skineffekt und die Polarisationsmechanismen in dielektrischen bzw. magnetischen Medien thematisiert.

Die Eigenschaften der elektrischen Leitung - als Beispiel für ein elektromagnetisches Bauelement, das in wenigstens einer Dimension größer als die Wellenlänge ist - bilden einen weiteren Teil der Vorlesung. In diesem Rahmen werden die Leitungstheorie der Lecherleitung und der Einsatz von Leitungen als Transformationselement behandelt. Als Hilfsmittel für Leitungstransformationen wird das Smith-Chart eingeführt, welches zur Bearbeitung von Schaltungsaufgaben eingesetzt wird.

Des Weiteren sind die Eigenschaften und Anwendungen gängiger hochfrequenztauglicher Wellenleiter, wie z. B. koaxiale oder planare Wellenleiter, Gegenstand der Vorlesung.
Abschließend werden die Wellengrößen und die Streuparameterdarstellung zur Beschreibung hochfrequenter elektrischer Komponenten und Netzwerke eingeführt.

Up next

Schloss1
Prof. Dr. Martin Vossiek
2020-04-17
Studon
Schloss1
Prof. Dr. Martin Vossiek
2020-04-17
Studon
Schloss1
Prof. Dr. Martin Vossiek
2020-04-27
Studon
Schloss1
Prof. Dr. Martin Vossiek
2020-05-04
Studon
Schloss1
Prof. Dr. Martin Vossiek
2020-05-14
Studon

More clips in this category "Technische Fakultät"