9- Ontologien im Semantic Web/ClipID:10847 previous clip next clip

Recording date 2018-05-28

Via

Free

Language

German

Organisational Unit

Lehrstuhl für Informatik 8 (Theoretische Informatik)

Format

lecture

  • Algorithmen für Aussagenlogik
  • Tableaukalküle

  • Anfänge der (endlichen) Modelltheorie

  • Modal- und Beschreibungslogiken

  • Ontologieentwurf

 

Lernziele und Kompetenzen:

 

Fachkompetenz
Wissen
Die Studierenden geben Definitionen der Syntax und Semantik verschiedener WIssensrepräsentationssprachen wieder und legen wesentliche Eigenschaften hinsichtlich Entscheidbarkeit, Komplexität und Ausdrucksstärke dar.
Anwenden
Die Studierenden wenden Deduktionsalgorithmen auf Beispielformeln an. Sie stellen einfache Ontologien auf und führen anhand der diskutierten Techniken Beweise elementarer logischer Metaeigenschaften.
Analysieren
Die Studierenden klassifizieren Logiken nach grundlegenden Eigenschaften wie Ausdrucksstärke und Komplexität. Sie wählen für ein gegebenes Anwendungsproblem geeignete Formalismen aus.
Lern- bzw. Methodenkompetenz
Die Studierenden erarbeiten selbständig formale Beweise.
Sozialkompetenz
Die Studierenden arbeiten in Kleingruppen erfolgreich zusammen.

 

Literatur:

 

  • M Krötzsch, F Simancik, I Horrocks; A description logic primer, arXiv, 2012
  • F. Baader et al. (ed.): The Description Logic Handbook, Cambridge University Press, 2003

  • M. Huth, M. Ryan: Logic in Computer Science, Cambridge University Press, 2004

  • L. Libkin: Elements of Finite Model Theory, Springer, 2004

Up next

Schröder, Lutz
Prof. Dr. Lutz Schröder
2018-06-04
Free
Schröder, Lutz
Prof. Dr. Lutz Schröder
2018-06-11
Free
Schröder, Lutz
Prof. Dr. Lutz Schröder
2018-06-14
Free
Schröder, Lutz
Prof. Dr. Lutz Schröder
2018-06-18
Free
Schröder, Lutz
Prof. Dr. Lutz Schröder
2018-06-28
Free

More clips in this category "Technische Fakultät"