122-www.wien.info – das Wiener Tourismusportal vorhergehender Clip nächster Clip

Aufnahme Datum 2010-10-07

Kurs-Verknüpfung

Webkongress Erlangen 2010

Lehrende(r)

Michael Stenitzer

Zugang

Frei

Sprache

Deutsch

Fakultät

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Produzent

MultiMediaZentrum

Format

Vortrag

Das offizielle Wiener Tourismusportal www.wien.info wurde im Jahr 2010 komplett überarbeitet. Neben vielen anderen Aspekten eines solchen Relaunches standen zwei Herausforderungen im Mittelpunkt der Arbeiten: Vielsprachigkeit und Barrierefreiheit. Internationalisierung bzw. Lokalisierung (I18N bzw. L12N) bei 13 Sprachen, darunter auch nichtlateinische und right-to-left Schriften, fordern das Team in technischer, redaktioneller und gestalterischer Hinsicht. Auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind auch die zahlreichen Schnittstellen zwischen Barrierefreiheit und der Vielsprachigkeit.

Mehr Videos aus der Kategorie ' Informatik'

2013-07-03
Studon
geschützte Daten  
2015-06-15
Frei
freie Daten  
2016-07-26
Frei
freie Daten